Manuelle Lymphdrainage/
Komplexe physikalische Entstauungstherapie

Eine wesentliche Komponente der physikalischen Entstauungsbehandlung ist die "Manuelle Lymphdrainage".
Durch spezielle Massagegriffe wird sowohl eine Erhöhung der Transportkapazität des Lymphgefäßsystems als auch eine Verschiebung interstitieller Flüssigkeit von der Peripherie in zentrale Stromgebiete erreicht.
Beides zusammen führt mit der unverzichtbaren Kompressionsbandagierung zu einer Ödemverminderung.